Motherdrum - die Heiltrommel

Die Motherdrum ist, wie die Schamanentrommel, ein archaisches Instrument.

Durch das Trommeln im gleichen, monotonen Rhythmus - man sagt, es ist der

Herzschlag von Mutter Erde - werden im Gehirn die Thetawellen angeregt. Es 

entsteht ein entspannter Zustand, wie wir ihn z.B. aus der Meditation oder kurz 

vor dem Einschlafen kennen.

 

Der Verstand darf in den Hintergrund rücken und Entspannung oder das Erleben

innerer Bilder wird möglich. Dadurch kann Heilung auf unterschiedlichen Ebenen

geschehen.

 

 

Eine Motherdrum - Sitzung beinhaltet:

  • ein Anfangsgespräch über Ihr Anliegen/Thema;
  • die Aura-Reinigung mit passenden Räucherkräutern;
  • das Auflegen von Heilsteinen während der Motherdrum-Sitzung; 

Sie liegen für ca. 15 - 20 Min. auf einer weichen Unterlage unter der Motherdrum

(Mutter-Erde-Trommel) und werden betrommelt;

 

Dauer:

ca. 60 Min.

 

Ausgleich:

60 €

 

 

Die Motherdrum - Sitzung ist ungeeignet für:

Schwangere, Menschen mit Herzerkrankungen, Menschen mit Psychosen